Diagnostik und Vorsorge

Mit aktuellen Diagnose- und Vorsorgemöglichkeiten möchten wir Ihnen helfen, gesundheitliche Risiken zu vermindern oder auszuschließen. Auch die Ursache oder die Art einer Erkrankung können im Urologikum Hamburg mit den Möglichkeiten der modernen Medizintechnik weitgehend nichtinvasiv, sprich ohne Körpereindringung, bestimmt werden.

diagnsotikUltraschall

Die gesamte Bandbreite der Diagnostik.

Den Untersuchungsmöglichkeiten des Urologikum Hamburg basieren auf stets aktuellem ärztlichem Wissen und dem neusten Stand bildgebender Technologie.

Diagnostik

  • Sonographie und transrektaler Ultraschall (TRUS) sowie Duplex-Sonographie zur exakten Bildgebung der Urogenitalorgane sowie Gefäßdiagnostik
  • Röntgendiagnostik zur Kontrastmitteldarstellung des Urogenitalsystems sowie Steindiagnostik
  • (flexible) Blasenspiegelung
  • Blasendruckmessung (Urodynamik) zur Feindiagnostik nervlicher und muskulärer Blasenspeicher- und Blasenentleerungsstörungen
  • Fertilitätsuntersuchungen incl. Spermiogramm zur Aufdeckung der Ursachen bei ungewollter Kinderlosigkeit
  • Blut- und Harnuntersuchungen incl. kultureller Analysen zur exakten Differenzierung verursachender z. B. bakterieller Erreger und Möglichkeit der Resistenz-gerechten antibiotischen Behandlung sowie Organfunktionsdiagnostik

CORONA-VIRUS
Bitte Beachten!

Das Betreten der Praxis ist derzeit nur unter Beachtung der 3G-Regel erlaubt.
Genesen, getestet, geimpft. Bitte halten Sie die erforderlichen Nachweise bereit.



WICHTIGE INFORMATION
FÜR PATIENTEN!
…mehr

Bei begründetem Verdachts auf eine Coronaviruserkrankung wenden Sie sich bitte telefonisch an den Arztruf Hamburg
116 117

 


Jetzt zum Download verfügbar als PDF

Fortbildung
>> Zur Downloadseite


UNSERE PARTNER

Kooperationspartner des UCCH:



Hubertus Wald  Tumorzentrum Hamburg
Logo Albertinen Krankenhaus
Albertinen Krankenhaus Hamburg