Dr. med. Thomas Gerntke

Facharzt für Urologie

osieka

Mitgliedschaften:

Deutsche Gesellschaft für Urologie
Verein Hamburger Urologen  

Schulausbildungund Zivildienst

1975
Abitur
Zivildienst Michaelis Krhs. Hamburg

Ausbildung

1979
Anerkennung Med. techn. Radiologieassistent Krhs. St. Georg
Röntgenassistent Studium begleitend Chirurgische Aufnahme UKE

Medizinstudium Hamburg

Berufstätigkeit

11/1985
Approbation

4/1986
Promotion "Röntgendiagnostik nach Kniechirurgie"

Facharztausbildung:
Abdominalchirurgie - Universitätsklinik Hamburg Eppendorf
Urologische Abteilung bei Prof. Kaufmann im Allgemeinen Krankenhaus Altona

3/1992
Facharztanerkennung für Urologie

10/1992
Facharztpraxis für Urologie in Hamburg Eppendorf
Kassenärztliche Zulassung und Privatpraxis
Operative selbstständige Tätigkeit ambulant und stationär:

  • Krankenhaus beim Andreasbrunnen   
  • Michaelis Krankenhaus
  • Facharztklinik Hamburg

 

Anerkennungen Fachkunde für:

  • Strahlenschutz
  • Teilröntgenologie Urologie
  • Laserschutzbeauftragter
  • Sonographie Urogenitalorgane
  • Stoßwellenlithotrypsie
  • Andrologie
  • Psychosomatische Grundversorgung
  • Urologische Bakteriologie   
  • Teilnahme Onkologievereinbarung der KV-Hamburg  

CORONA-VIRUS
Bitte Beachten!

Das Betreten der Praxis ist derzeit nur unter Beachtung der 3G-Regel erlaubt.
Genesen, getestet, geimpft. Bitte halten Sie die erforderlichen Nachweise bereit.



WICHTIGE INFORMATION
FÜR PATIENTEN!
…mehr

Bei begründetem Verdachts auf eine Coronaviruserkrankung wenden Sie sich bitte telefonisch an den Arztruf Hamburg
116 117

 


Jetzt zum Download verfügbar als PDF

Fortbildung
>> Zur Downloadseite


UNSERE PARTNER

Kooperationspartner des UCCH:



Hubertus Wald  Tumorzentrum Hamburg
Logo Albertinen Krankenhaus
Albertinen Krankenhaus Hamburg